Hauptseite

Aus Bergisches Wiki
Version vom 17. April 2015, 12:31 Uhr von Wikiadmin (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Bestätigte Version (Unterschied) | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Willkommen bei Bergisches.wiki!

Erste Schritte

Die Hauptnavigation finden Sie auf der linken Seite. Hier können Sie sich beispielsweise alle Seiten auflisten lassen oder die letzten Änderungen im Wiki verfolgen.

Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, geben Sie es einfach oben rechts in das Suchfeld ein. Das Wiki gibt Ihnen dann passende Seiten aus. Existiert noch keine Seite mit diesem Thema, können Sie eine neue Seite anlegen und selbst mit Inhalt füllen.

Wie Sie Artikel im Wiki bearbeiten, können Sie hier nachlesen und auf dieser Seite üben.

Wie finde ich bestimmte Themen?

Suche mit Autovervollständigung

Über die Suche oben rechts können Sie schnell und einfach auf Artikel zugreifen. Die Autovervollständigung-Funktion hilft Ihnen, indem sie Seiten anzeigt, deren Namen mit Ihrem Suchwort vom Beginn an übereinstimmen (siehe Abbildung). So zeigt sie beim Suchwort "Löwe" z.B. die Seiten der Löwenparade an, nicht jedoch die Seite Bergischer Löwe, da dieser Seitenname mit "Bergischer" beginnt. Wenn Sie die Suchanfrage aber mit der Enter-Taste oder einem Klick auf das Lupensymbol bestätigen, erscheint eine Liste mit allen Treffern des Suchwortes innerhalb dieses Wiki.


Aus dem Wiki

Remscheider Löwenparade

C54A2661-c4.jpg

Zum 85. Geburtstag der Großstadt Remscheid wurden über 150 Löwenfiguren von Remscheider Unternehmen, Institutionen, Vereinen und Privatleuten künstlerisch gestaltet. Die über 2 Meter langen und mindestens 68 Kilogramm schweren Tiere sind dem Löwen-Denkmal nachempfunden, das auf dem Remscheider Rathausplatz thront und als Bergischer Löwe symbolisch für Stärke und Tapferkeit steht.

weiterlesen ...


Stadtkirche Wermelskirchen

Eingangsportal

Zwischen der mit historischen Bauwerken reich gesegneten Kölner Bucht und der kunstträchtigen Soester Börde ist das Bergische Land eine mit Bauzeugen der Vergangenheit recht stiefmütterlich bedachte Landschaft. Dafür gibt es verschiedene Gründe: Das links rheinische heutige Deutschland hatte wegen seiner Zugehörigkeit zum Römischen Weltreich gegenüber den Gebieten auf der rechten Rheinseite einen Kulturvorsprung von einem halben Jahrtausend. Später übersprang die mit Christianisierung und Kultivierung einhergehende Bautätigkeit unter den Karolingern und Ottonen das unmittelbar östlich des Rheines gelegene Hügelland und schob ihre Zentren weit nach Niedersachsen und Westfalen vor.

weiterlesen ...